Hoheit über die Stammtische – Wie geht Campaining?

Kinderdemo für Fahrrad- und Spielstrassen des Volksentscheid Fahrrad und der Inititaive Temporäre Spielstrassen, 11.9.2016

Ab heute wird Hannover umgekrempelt! Die ca. 60 Aktivisten die gestern im Transformationswerk bei der Veranstaltung des bbs mit Heinrich Strößenreuther waren, wissen jetzt wie es geht.

Greenpeace und Robin Wood haben sich damit berühmt gemacht, der Begriff der „Kampa“ versucht Wahlkämpfen Dynamik einzuhauchen und auch, wer ein Crowdfunding erfolgreich machen will, braucht es: Kampagnen-Know-how!

 

Das Bürgerbüro Stadtentwicklung hat daher am 22. November 2017 einen Workshop angeboten. Dieser richtete sich an Aktivistinnen und Aktivisten, an politische ÜberzeugungstäterInnen und solche, die ihren Überzeugungen für eine bessere Welt mehr Gewicht verleihen wollen, sei es als (noch) EinzelkämpferInnen, PolitikerInnen oder Aktiven aus Initiativen und Organisationen.

 

Als Experte eingeladen wurde dazu Heinrich Strößenreuther von der Agentur für Clevere Städte. Er ist erfolgreicher Kampagnenleiter und Mitinitiator der Verkehrswende in Berlin. Heinrich Strößenreuther führte ins Thema ein anhand der Fragestellungen: Was aber macht Kampagnen – neudeutsch: Campaigning – eigentlich erfolgreich? Wie kann es gelingen, die Lufthoheit über die Stammtische zu gewinnen, auch wenn man über keine großen Geldmittel oder mächtige UnterstützerInnen verfügt? Was braucht es, um Menschenmassen zu aktivieren und die politischen Entscheider zu erreichen?

 

Abschließend hatten die etwa 60 TeilnehmerInnen, davon die überwiegende Anzahl Aktivisten und Aktivistinnen aus der hannoverschen Radverkehrsszene und Vertreter der hiesigen Kommunalpolitik, Gelegenheit sich untereinander auszutauschen und eigene Kampagnenideen zu entwickeln. Heinrich Strößenreuther beriet und qualifizierte diese ersten Einfälle mit seinem Know-how.

 

Wir sind gespannt wann die ersten Aktivisten wieder von sich hören lassen!

 

 

Hier noch ein Video vom Vortrag für alle die unsere Veranstaltung verpasst haben.

Mehr über Heinrich Strößenreuther gibt es zu lesen unter www.clevere-staedte.de

 

 

Share on FacebookShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on TwitterPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *