Plätze, Parks & Co. – Auftakt der Veranstaltungsreihe

170130_Diskussion_Plaetze_Parks_015

 

170130_Diskussion_Plaetze_Parks_007
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_006
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_005
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_003
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_002
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_001
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_017
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_015
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_014
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_012
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_011
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_010
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_009
170130_Diskussion_Plaetze_Parks_008

 

 

Standpunkte aus ganzen verschiedenen Blickwinkeln zum Umgang mit dem öffentlichen Raum gab es am 30. Januar bei unserer Auftaktveranstaltung zu der Reihe „Plätze, Parks & Co.“ im Pavillon. Das Podium war mit 12 Vertretern aus Politik, Planung und Bürgern mehr als gut besetzt. Aber auch im restlichen Saal drängten sich die Menschen: mehr als 120 Personen kamen, um zuzuhören, aber auch um selbst mitdiskutieren zu können. Einziger Wermutstropfen: ein Vertreter der Bauverwaltung konnte leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

 

Klaus Selle und Sid Auffarth hielten die Eingansreferate. Während Klaus Selle sich in seinem Vortrag vor allem der Bedeutung der öffentlichen Räume in der Vergangeheit und heute widmete, schlug Sid Auffarth in seinem Vortrag einen Bogen über die verschiedenen Aktivitäten zum Umgang mit dem öffentlichen Raum in Hannover in den letzten 3 Jahrzehnten.

 

Die Diskussionsbeiträge erstreckten sich über das Scheitern der Bebauung des Steintorplatzes, die aktuellen Streitgkeiten zur Umgestaltung des Wedekindplatzes und Experimentierkultur im öffentlichen Raum und die Rolle der Bürgerbeteiligung in all diesen Zusammenhängen.

 

h-eins.tv hat unsere Veranstaltung in voller Länge aufgezeichnet. Herzlichen Dank dafür!

 

ein Blog-Beitrag über unsere Veranstaltung findet sich hier:

Be­richt: Plät­ze, Parks & Co. – Vom Um­gang mit dem öf­fent­li­chen Raum in Han­no­ver

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on TwitterPrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *