Unterstützung der Audio.StadtRadTouren

Die Audio.StadtRadTouren können nur realisiert werden dank der vielfältigen Unterstützung bei der Konzepterstellung, der technischen Umsetzung (Audio und Internet/App) sowie bei der Finanzierung der mit dem Projekt verbundenen erheblichen Kosten.

Bitte helft mit, dieses Vorhaben erfolgreich abzuschließen !

Egal ob 10,- € oder 500,- €  –  jede Einzahlung auf das Konto des Bürgerbüro Stadtentwicklung hilft uns bei der Finanzierung dieses umfangreichen Projektes!

DE55 2501 0030 0007 9953 02

bei der Postbank

Bitte „Audiotouren“ als Verwendungszweck angeben, sowie Namen und Anschrift für die Spendenbescheinigung.

Für eine Unterstützung in Höhe von mindestens 200,- € könnt Ihr sogar PatIn eines von Euch selbstgewählten Audio-Standortes werden: Ihr bekommt eine Urkunde & werdet an der entsprechenden Station als Unterstützer genannt!


StadtRadTouren-LogoFür die bisherige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich bei:

⇒  8 hannoverschen Stadtbezirksräten (Mitte, Vahrenwald-List, Südstadt-Bult, Döhren-Wülfel, Linden-Limmer, Ahlem-

Badenstedt-Davenstedt, Herrenhausen-Stöcken und Nord)

⇒  der Region Hannover (Gleichstellungsausschuss sowie Fachkommission „Regionalbedeutsame

Klimaschutzvorhaben„)

⇒  dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (Landesinitiative Baukultur)

⇒  der Leibniz Universitätsgesellschaft Hannover e.V.

⇒  dem Hannover RAD e.V.

⇒  und insbesondere bei den zahlreichen hannoverschen BürgerInnen, Organisationen und Geschäftsleuten, die mit ihren Spenden rund

20% der Finanzierung aufgebracht haben!

                           

 

Die Sichtung der stundenlangen Tonaufnahmen von den einzelnen StadtRadTouren, ihre Komprimierung und die akustische & technische Umsetzung in einzelne Audiodateien lag in den Händen von:

⇒  Manuskript und Produktion: Tonspur Stadtlandschaft (Stefanie Krebs)

⇒  Studiotechnik: Studio Hannover

⇒  Sprecherin: Katrin Decker

⇒  Klangproduktion: Christoph Isermann

 

Die zahlreichen Fotos der Hörstationen haben uns dankenswerterweise Mitglieder des Fotoclub Linden ehrenamtlich angefertigt (Andrea Friedrichsmeier, Stefan Berning, Anne Dräger, Roland Godbersen, Dieter Kempa, Helmut Klostermann, Andreas Maxbauer, Waltraud Nehls und Jens Weihe)

 

Und nicht zu vergessen: Ohne die jahrzehntelang erfolgreichen StadtRadTouren von Sid Auffarth und Petra Metsch für das Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover e.V. hätte es weder die Idee für deren dauerhafte und kostenlose Bereitstellung im Rahmen einer App, noch die zugrunde liegenden Rohaufnahmen mit ihren reichhaltigen Informationen gegeben!