Plätze, Parks & Co.: Freiräume in der Stadt – Tendenzen im Umgang mit dem öffentlichen Raum in Hannover

2016-07-29-18-44-07

Datum
11.06.2018

Uhrzeit
18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
VHS Hannover


Öffentlich nutzbare Freiräume sind bedeutende Standortfaktoren und leisten einen wesentlichen Beitrag für das Gefühl der Zugehörigkeit zu einem Quartier, einer Stadt und einer Region.

Mit der Veranstaltung werden Bedeutung und Stellenwert von Freiräumen für eine Stadt und Stadtregion, ihre Nutzungsvielfalt, deren Wandel sowie erkennbare Tendenzen aufgezeigt und aktuelle und in die Zukunft gerichtete Ideen, Programme und Konzepte vorgestellt. Gerade auch Ansätze, die zum Ziel haben, den Umgang mit Freiräumen speziell im Schnittbereich öffentlicher und bürgerschaftlicher Aktivitäten zu verbessern, sollen gemeinsam diskutiert werden.

 

Freiraumplanung für die Stadt – Vom Landschaftsrahmenplan über Stadt als Garten bis Stadtgrün 2030+

Prof. Dr. Kaspar Klaffke, ehemaliger Leiter des Grünflächenamtes der Landeshauptstadt Hannover

 

Naherholung und Naturerleben in der Region Hannover – Fahrrad- und Gartenregion

Sonja Beuning,  Leiterin des Fachbereichs Planung und Raumordnung der Region Hannover

 

Die Stadt als Freiraum – Freiräume einer Stadt

Prof. Dr.-Ing. Martin Prominski, Professur „Urbane Landschaftsentwicklung“, Leibniz Universität Hannover (LUH)

Einführung in studentische Konzeptentwürfe zur Nutzung bzw. qualitativen Aufwertung öffentlicher Freiräume in Hannover sowie Präsentation und Diskussion der Entwürfe von Studierenden der Fakultät Architektur und Landschaft der LUH

 

 

2018-04-24_Plakat_Freiraum

Share on FacebookShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someoneTweet about this on TwitterPrint this page