BBS Blog

BBS Blog2018-11-23T18:02:03+01:00

Webinar mit PLACEm

PLACEm Webinar Damit Veranstaltungen in Zeiten von Corona nicht gänzlich wegfallen, haben wir am Dienstag, den 12.05.2020, die erste Online-Veranstaltung zum Thema PLACEm und digitaler Beteiligung realisiert.  Diese fand in Kooperation mit dem Verein „Politik zum Anfassen e.V.“ statt. Ca. 30 Teilnehmer*innen wollten die Beteiligungs-App kennenlernen. Das große Interesse an der Veranstaltung hat uns sehr gefreut. Nach einer Einleitung zur Entstehung der App, haben wir uns einen Überblick über die verschiedenen Tools und deren Einsatzmöglichkeiten verschafft. Anschließend wurde die App live „gespiegelt“, sodass jede*r Teilnehmer*in sehen konnte, welche Funktionen und Möglichkeiten PLACEm bietet. Natürlich fragt man sich als Teilnehmer*in: [...]

20.05.2020|

Newsletter 05/01

Unser aktueller Newsletter ist da! Alles zu Rufweite - deinem Nachbarschaftsmagazin, unserem Webinar zur Mitmach-App PLACEm am 12. Mai um 18 Uhr und zu unseren Audio.StadtRadTouren können Sie hier online nachlesen. Photo by Jon Tyson on Unsplash Webinar zu PLACEm am 12. Mai um 18 Uhr. Nachbar*innen gestalten für Nachbar*innen das Rufweite- Magazin. Ob Bilder, Gedichte, Rezepte, Visionen, Schnappschüsse- alles ist Wilkommen. Es sind viele neue Touren dazu gekommen. Schauen Sie doch mal vorbei!

05.05.2020|

Es gibt 4 neue Audio.StadtRadTouren zu entdecken!

Zurzeit bestimmen eher digitale Welten und die eigenen vier Wände unseren Alltag. Wen es abgesichts des Frühlings nach draußen zieht und noch Anregungen für den Aufenthalt an der frischen Luft sucht, dem können wir weiterhelfen! Mit unseren vier neuen Audio.StadtRadTouren können Sie nun noch mehr Facetten von Hannovers Stadthistorie und kulturellen Stätten kennenlernen. Neben dem Entdecken von Hannovers Secondhand-Szene und dem Erleben von Orten der Literatur können Sie auch mehr über Rudolf Hillebrechts Wirken in der Stadt erfahren. Eine ganz besondere Tour haben wir mit „Revisited – oder Landschaft erzählt Geschichte“ aufgenommen. Sie ist eine Wiederaufnahme der allersten Radtour [...]

20.04.2020|

Stellenausschreibung – Leitung der Geschäftsstelle

Wir suchen eine neue Leitung unserer Geschäftsstelle und freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen von Persönlichkeiten die Hannovers Stadtgesellschaft mitgestalten wollen. Leitung (w/m/d) der Geschäftsstelle des Bürgerbüro Stadtentwicklung Hannover e. V. (halbe Stelle)  Ihr Aufgabenbereich umfasst die eigenverantwortliche Leitung der Geschäftsstelle: Zusammenarbeit mit den Gremien sowie inhaltliche und strategische Weiterentwicklung und Profilierung bbs, kollegiale Führung von Mitarbeiter*innen und des Themenfeldes „Bürgerbeteiligung und Stadtentwicklung“: Nach außen gerichtete Aufgaben: Beratung von und mit Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zur kooperativen Stadtentwicklung, Konzeption, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen und Projekten Es braucht: Erfahrung in der Leitung von Projektteams und Kenntnisse besser noch Praxis in [...]

27.03.2020|

Zukunft der Stadt? Gerechte Stadt!

Welche Zukunft hat Hannover? Viele Themen poppen auf: Mobilität, Wohnen, Grün, Klimaschutz, Partizipation, Demokratie und Populismus, Bildung, Nachbarschaft, Zukunft der Arbeit, Gender, Inklusion, Zuwanderung, Digitalisierung und genauso viele Fragen danach: was bedeutet das in all diesen Handlungsfeldern und für alle Akteure in unserer Stadt? Die Antwort des bbs auf die Frage nach der guten Zukunft für unsere Stadt ist – im Sinne unseres Leitbildes der kooperativen Stadtentwicklung – sehr klar: wir setzen uns für die gerechte Stadt ein. Eine Stadt in der jede und jeder mitwirken kann, sich einbringen kann, in der alle Menschen reelle Chancen für ein gutes Leben [...]

12.03.2020|

Zukunft Stadt – Wie bewegen wir uns morgen? Gemeinsam!

24.01.2020 Kein anderes Thema beschäftigt Hannover derzeit so vielschichtig wie das Thema der Mobilität. Bei der Veranstaltung des bbs im Kulturzentrum Pavillon Hannover stand die Frage im Raum "Wie bewegen wir uns morgen? " und der kleine Saal platzte fast aus allen Nähten. Über 200 Hannoveraner*innen waren gekommen. Oliver Kuklinski und Rebekka Jakob führten als Moderator*innen kurz in die Thematik Mobilität ein. Das bbs hatte die Idee, dass es zum Thema wichtig ist miteinander zu reden, Wege zu finden und dann gemeinsam zu handeln. Weg vom Gegeneinander, denn niemand ist nur Nutzer*n eines Verkehrsmittels, wir alle nutzen die Stadt [...]

31.01.2020|

Jahresbericht 2019

Das Jahr 2019 ist vergangenen. Wir haben uns in ungezählten Netzwerktreffen mit anderen Initiativen beraten, ausgetauscht und sind aktiv geworden auf z.B. auf dem Hörfest der Region Hannover oder der Freiwilligenbörse der Landeshauptstadt.  Auch eigenen Veranstaltungen haben wir unter dem Motto "Zukunft Stadt" organisiert und die bewährte Workshopreihe "Werkstatt Bürgerbeteiligung" fortgesetzt. Unsere Projekte "HannoverMachen" und die "Audio.stadtradtouren" wurden weiterentwickelt und die Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung vertieft. Ausführlich über unsere Aktivitäten in 2019 berichten wir in unserem Jahresbericht, den wir zum Download bereitstellen.

29.01.2020|

Zukunft Stadt – Digitalisierung öffentlicher Räume

Was bedeutet Digitalisierung für die öffentlichen Räume und für das Zusammenleben in der Stadt? Was hat sich schon geändert, was wird sich noch ändern? Zum Thema „Digitalisierung öffentlicher Räume“ in der Veranstaltungsreihe „Zukunft Stadt“ kamen am vergangenen Montag, den 25. November 2019, um 18 Uhr etwa 50 Interessierte im Freizeitheim Vahrenwald zusammen. Nach einer Begrüßung durch unseren Vorstandsvorsitzenden Manfred Müller übernahm die Leiterin unserer Geschäftsstelle Rebekka Jakob die Moderation der Veranstaltung. Als ersten Impulsredner duften wir Herrn Dr. Jens Libbe vom Deutschen Institut für Urbanistik (difu) begrüßen. Er betonte in seinem Vortrag „Wirkungen der Digitalisierung im Raum“, dass Digitalisierung [...]

03.12.2019|

Wissen vs. Handeln im Klimaschutz

Wer kennt das nicht? Eigentlichen weiß jede*r, dass Erdbeeren aus Spanien im Winter lange Transportwege hinter sich haben, aber trotzdem gönnt man sie sich ab und zu. Auch ist bekannt, dass das Auto viel umweltschädlicher als das Fahrrad ist, aber gerade bei nasskaltem Wetter siegt dann doch oft die Gemütlichkeit. Warum Menschen sich trotz vorhandenen Wissens um Alternativen weiterhin klimaschädlich verhalten, wollte das Kuratorium Klimaschutzregion Hannover ergründen. So hatten sie am 06.11.2019 zu einem öffentlichen Diskurs zum Thema „Wissen vs. Handeln im Klimaschutz“ eingeladen. Die besonders aktuelle Relevanz dieses Themas zeigte sich auch in den Besucher*innenzahlen: Der Sitzungsaal im [...]

14.11.2019|
Print Friendly, PDF & Email