Veranstaltungen

Mitte neu denken – Mit dem Innenstadtkonzept 2035 in die Zukunft Hannovers?

Mitte neu denken – Mit dem Innenstadtkonzept 2035 in die Zukunft Hannovers?
06.10.2022 • 18:30 - 21:30
VHS Hannover

“Mitte neu denken - Das Innenstadtkonzept 2035” heißt das Ergebnis des Innenstadtdialogs der Stadtverwaltung. An ihm soll die Zukunft von Hannovers Innenstadt ausgerichtet werden. Das Bürgerbüro Stadtentwicklung lädt ein, gemeinsam mit den Macher*innen aus der Stadtverwaltung einen Blick auf das Gesamtkonzept zu werfen und es zu diskutieren. Hierfür eingeladen sind Stadtbaurat Thomas Vielhaber und Projektkoordinator im Fachbereich Planen und Stadtentwicklung Tim Gerstenberger. Der Innenstadtdialog der Stadtverwaltung lief gut ein Jahr. Elemente waren die Experimentierräume im Sommer 2021, repräsentative Umfragen und...
Mehr lesen

Innenstadt in Transformation

Innenstadt in Transformation
19.07.2022 • 19:00 - 21:30

  Innenstadt in Transfomation? Zu dieser Fragestellung möchten wir mit Ihnen diskutieren! In einer Podiumsdiskussion mit spannenden Gästen sowie anlässlich der Veröffentlichung der Publikation „Innenstadt in Transformation“, die anhand studentischer Projekte und Gastbeiträgen von ausgewählten Fachleuten Zukunftsszenarien für das Stadtzentrum von Hannover aufzeigt. Am Fachbereich Architektur und Städtebau der Leibniz Universität Hannover, haben Studierende die Innenstadt Hannovers in den Blick genommen und Ideen für die Transformation des Stadtzentrums entwickelt, die den notwendigen Wandel der Mobilität, den Rückgang des stationären Einzelhandels und...
Mehr lesen

Frühere Veranstaltungen

  • Streit um Flussbadestellen? Eröffnung der Leinewelle? Skaten in der Innenstadt?

    Im Zuge der Donnerstags-Reihe „ZUKUNFTinnenSTADT“ laden wir Sie herzlich ein, bei einer Tour durch die City Bewegungsmöglichkeiten in altbekannten Innenstadträumen zu entdecken. Wir suchen gezielt bereits realisierte und denkbare […]

  • Nach einer spannenden Auftaktveranstaltung zum Thema Urbanität öffnen wir nun einen weiteren Diskussionsraum: Wir sprechen über Natur in Stadtzentren. Dabei wird es um die Bedeutung von Stadtgrün sowie weiterer Elemente für eine lebenswerte Atmosphäre für Innenstädte gehen. Auch hier gehen wir über das Allgemeine hinaus und widmen uns speziell der […]

  • Das Bürgerbüro Stadtentwicklung e. V. stellt in 2021 und 2022 unter dem Schwerpunkthema „Zukunft Stadt – Leben in einem gerechten Hannover“ die kooperative Entwicklung der Innenstadt in den Fokus seiner Arbeit. Über das Jahr hinweg werden in digitalen und analogen Veranstaltungen, mobil, in den Stadtteilen und an einem zentralen Veranstaltungsort […]

  • Wie soll das Hannover von morgen aussehen? Wie möchten wir in Hannover zusammenleben? Es gibt nicht das perfekte Hannover, nicht die perfekte Stadt. Aber jede Stadt kann gerechter werden. Die Folgen der Corona-Pandemie haben uns in den letzten Monaten in aller Deutlichkeit aufgezeigt, dass wir als Gesellschaft vor massiven und […]

  • Politikverdrossenheit, sinkende Wahlbeteiligung – die repräsentative Demokratie hat es in den letzten Jahren schwer. Gleichzeitig fordern aber auch gesellschaftlichen Herausforderungen wie etwa der Klimawandel und die fortschreitende Digitalisierung kluge Entscheidungen unter einer breiten Teilhabe. Im Rathaus gibt es bereits Bewegungen hin zu mehr Bürger*innenbeteiligung, aber auch die Zivilgesellschaft in Hannover ist […]

  • 12.05.2020 @ 18:00 - 19:30 - Digitale Beteiligung – nicht nur wegen Corona

  • Leider können wir aktuell keine Veranstaltungen anbieten. Aber nutzen Sie gerne unser vielfältiges Online-Angebot:

    • Unter www.Audio.Stadtradtouren.de bieten wir Ihnen mehr als 21 geführte Touren zu Hannovers Stadtentwicklung die Sie mit Ihrem Smartphone ganz leicht selbst nachfahren können.
    • Über unsere Crowdfundingplattform HannoverMachen können Sie Ihr gemeinwohlorientiertes Projekt von anderen Hannoveraner*innen […]
  • Leider muss die Engagementbörse ausfallen! Sie wird auf virusfreie Zeiten verschoben!

    Ihr Engagement für eine gute und gerechte Zukunft ist gefragt! Neben den Ständen gibt es ein interessantes Podium & ein Quiz mit Gewinnen und Beratung. Auch wenn du noch nicht weißt, wohin die Lust zu helfen zieht, lohnt […]

  • Angesichts des Klimawandels wird immer wieder von der Notwendigkeit einer Verkehrswende gesprochen. Die Umstellung dieses komplexen Netzes aus Autos, Fahrrädern, öffentlichen Verkehrsmitteln, Fußgänger*innen Infrastruktur und vielem mehr stellt jedoch eine große Herausforderung dar. Über Fragen nach dem „Wie“ herrscht weitestgehend (noch) Uneinigkeit.

    Sicher ist jedoch, dass die Verkehrswende deutliche Auswirkungen auf […]

  • Einfluss der Digitalisierung auf das öffentliche Leben und die Entwicklung unserer Städte

    Was bedeutet die Digitalisierung für die öffentlichen Räume Hannovers und das Zusammenleben in der Stadt? Wie wirkt sie sich auf unser öffentliches Leben aus? Digitalisierung ist ein Querschnittsthema und betrifft mehr oder weniger alle Bereiche des menschlichen Lebens. Zudem […]

  • Wikipedia gehört zu den am häufigsten besuchten Websites weltweit. Die Inhalte der gemeinnützige Enzyklopädie werden überwiegend von ehrenamtlichen  Autor*innen erstellt und gepflegt. Wie kann und darf ein kleines lokales Projekt in der Wikipedia beschrieben werden? Wie ist der Umgang in den Diskussionsforen, welche Etiquette sollte beachtet werden.Welche Möglichkeiten bietet Wikipedia […]

  • Aufgrund der großen Nachfrage ist auch an diesem Termin eine Anmeldung nicht mehr möglich!

    Die Gründung des Bauhauses in Weimar jährt sich zum 100sten Mal. Die neue Sachlichkeit ist ohne dessen Lehre, Lehrer und Bauten undenkbar. Aber was ist davon in Hannover angekommen? Im traditionsgeleiteten Hannover ist die reine […]

  • Aufgrund der großen Nachfrage ausgebucht! Bitte melden Sie sich nicht mehr an.

    Die Gründung des Bauhauses in Weimar jährt sich zum 100sten Mal. Die neue Sachlichkeit ist ohne dessen Lehre, Lehrer und Bauten undenkbar. Aber was ist davon in Hannover angekommen? Im traditionsgeleiteten Hannover ist die reine Lehre nur […]

  • Städte sind wieder stark im Kommen. Hannover gehört dazu. Die Folgen von Städtewachstum sind vielfältig. Vielerorts sichtbar ist die Dynamik der Wohnungsmärkte. Hier besteht wegen der gestiegenen Nachfrage durch Hinzuziehende, wegen Nachholbedarfs vor allem bei bezahlbarem Wohnraum, wegen der Ausbildung eines Wohnpräferenzmusters für urbane Wohnlagen und wegen wachsender Unlust zu […]

  • Stadtteilrunden…,

    … Stadtteilkonferenzen, Jugend- oder Wirtschaftsforen, Bürgerinitiativen, AG der Vereine – zahlreiche informelle Gremien beschäftigen sich mehr oder weniger regelmäßig mit den Entwicklungen im Stadtteil, sprechen Veranstaltungstermine ab und pflegen regionale Kooperation und Kommunikation. Manche dieser Runden können beachtliche Ergebnisse aufweisen, andere beschäftigen sich häufig mit der Grundsatzfrage: „Was wollen/können wir […]

  • Es weihnachtet sehr am 24.12.18 Die Bescherung findet im Pavillon statt.

  • Öffentliche Räume werden von einem Großteil der Öffentlichkeit nur tagsüber wahrgenommen. Aber auch nachts ist einiges los im öffentlichen Raum Hannovers: es wird gefeiert, gelebt, gearbeitet, abgehangen, sich berauscht, übernachtet und vieles mehr…. […]

  • Im Sommer 2016 hat das NDR Team uns bei unserer StadtRadTour “Innenhöfe – als Hinterhöfe zu Gartenhöfen wurden” begleitet. Nun freuen wir uns darauf, die Ergebnisse in Form einer Dokumentation bei dem Fernsehsender “NDR” begutachten zu können.

    Genauere Infos dazu bekommen Sie hier.

  • Öffentlich nutzbare Freiräume sind bedeutende Standortfaktoren und leisten einen wesentlichen Beitrag für das Gefühl der Zugehörigkeit zu einem Quartier, einer Stadt und einer Region.

    Mit der Veranstaltung werden Bedeutung und Stellenwert von Freiräumen für eine Stadt und Stadtregion, ihre Nutzungsvielfalt, deren Wandel sowie erkennbare Tendenzen aufgezeigt und aktuelle und in die […]

  • Wie bereits beim letzten Mal, vor zwei Jahren, nehmen wir am Autofreien Sonntag teil. Am 03.06. wird dann erneut ein Teil der Innenstadt für Autos als Sperrzone eingerichtet. Rund um den sonst von Verkehr geprägten Aegidientorplatz erstrecken sich verschiedene Veranstaltungen, Akteure und Bühnen. Unterteilt in acht “Meilen” – jede unter […]