Datum
22.02.2014

Uhrzeit
9:30 - 22:00 Uhr


Das Netzwerk Urban Futures, bei dem auch das Bürgerbüro Stadtentwicklung beteiligt ist, informiert:
Dass es ein Morgen gibt, ist keine Frage. Welches Morgen wir gestalten, liegt in unserer Hand! Zum 2. Mal werden wir zusammen Filme sehen, die bereits verwirklichte, positive Ideen dokumentieren und kommen ins Gespräch.
Dazu noch im Programm:Viele Workshops und Mitmachaktionen, wie z.B. die Mitkochaktion und ein Verschenktisch. Schwerpunktthema der 2. Utopianale, der Auftaktveranstaltung des Urban-FutureS-Netzwerk in diesem Jahr, ist dieses Mal Ernährung.
Das ganze Team freut sich auf einen Tag voller Inspiration und lädt Euch herzlich ein, das Festival der besonderen Visionen am Samstag, 22.2.2014 mit zu erleben. Weil es ein Morgen gibt!
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Leben und Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen und dem Agenda21-Büro der Landeshauptstadt Hannover. Gefördert und unterstützt von der Bingo-Umweltstiftung Niedersachsen.
Print Friendly, PDF & Email