Am 28.6. fand die dritte Werkstatt Bürger*innenbeteiligung des Jahres 2014 statt.

 

Ziel des Powerworkshops mit dem Titel “Die Kommune wird vielfältig” war es, Menschen unterschiedlicher Herkunft, die sich im politischen Umfeld engagieren wollen zu informieren, zu motivieren und bei den ersten Schritten zu unterstützen. Dies vor dem Hintergrund, dass jede fünfte in Deutschland lebende Person einen Migrationshintergrund hat, gemessen daran  diese Bevölkerungsgruppe in den kommunalen Parlamenten aber deutlich unterrepräsentiert ist. Daher wollte der Workshop die Beteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund am politischen Geschehen stärken und sie motivieren, zu den Schalthebeln der Macht zu greifen. Geleitet wurde der Workshop von Trainerin Zarah Deilami.

IMG_4281Kopie

 

Wie schon der vorherige Workshop wurde auch dieser in Kooperation mit der Stiftung Leben und Umwelt veranstaltet. Politiker*innen verschiedener Parteien berichteten von ihren Erfahrungen und das bbs stärkte darüber hinaus die Perspektive auf bürgerschaftliches Engagement jenseits politischer Parteien.

 

IMG_4280Kopie

 

Print Friendly, PDF & Email