Dritte Orte – Räume für ALLE in der City

Am 14.05.2024 um 18:00 • aufhof

Freiraum, neutraler Boden, ein Wohnzimmer in der Stadt, Ort des zusammenseins oder des alleinseins unter vielen. Dritte Orte bieten Raum, um außerhalb von Arbeit und Zuhause sein zu können. Sie können ein Café sein, eine Bibliothek, ein Park oder ein Kulturzentrum. In der City sind vor allem kommerziell organisierte Orte verbreitet, unkomerzielle hingegen kaum. Diese bedarfen zusätzlich eines durchdachten Managements. An diesem Abend möchten wir darüber reden, welche Orte der Gemeinschaft es in Hannover braucht. Wir werfen ein Blick auf das Projekt HansaForum in Münster, blicken auf bereits bestehende Orte in Hannover und werden uns Fragen was es noch braucht. Doch welche Raumressourcen birgt unsere Stadt für Dritte Orte? Ein zentraler Baustein könnten teils untergenutzte Bibliotheken sein. Wie müssten diese sich verändern um für Alle Personen in der Stadt und neue Aktivitäten attraktiv zu sein?

14.05.2024, aufhof

Anmeldungen bitte an info@bbs-hannover.de