Datum
07.07.2022

Uhrzeit
18:30 - 20:45 Uhr

Veranstaltungsort
VHS Hannover


Wie sieht sie aus, unsere Vision für die Innenstadt Hannovers? Der Innenstadtdialog der Stadt zeigte jüngst Bilder davon, wie sich die Innenstadt verändern könnte. Das Bürgerbüro Stadtentwicklung startete zusammen mit der VHS Hannover im Juni 2021 den Diskurs „ZUKUNFTinnenSTADT“. Das Ziel ist, Beiträge für eine Vision von Hannovers Innenstadt – aus Perspektive der Bürger*innen und angereichert durch Fachexpertisen – zu entwickeln und damit einen gehaltvollen Beitrag zur (Innen-)Stadtentwicklung zu leisten. Auf dem Weg in die gute Zukunft inspirierte die Reihe Bürger*innen, sich mit der Innenstadt auseinanderzusetzen und befördert Ideen, wie sie attraktiver, lebendiger und vor allem gerechter werden kann.

Immer am ersten Donnerstag im Monat luden wir Bürger*innen und Expert*innen ein, mit uns über wechselnde Innenstadt-Themen zu sprechen. Dank der Kooperation mit der Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover geschah dies zunächst digital und dann unter erstklassigen räumlichen und technischen Bedingungen. Gemeinsam mit unseren Gästen aus der Stadtgesellschaft und Fachleuten – nicht nur aus Hannover – diskutierten wir über die gerechte Zukunft der Innenstadt und ließen uns von guten Beispielen und mutigen Initiativen inspirieren. Auch lokale Akteur*innen, Projekte und Initiativen kamen zu Wort, sie brachten ihre Eindrücke und Perspektiven aus Hannover ein und stellten ihre Ansätze und Ideen vor.

In den monatlichen Veranstaltungen haben wir bereits wichtige innerstädtische Teilthemen diskutieren. Zum Beispiel Innenstadt als Kulturraum, Öffentliche Räume, Grün und Natur, Mobilität im Zentrum, Rückkehr des Wohnens, Jugend in der Innenstadt u.v.m. Aus jeder Veranstaltung haben wir Perspektiven, Anregungen, Ideen und Thesen mitgenommen. Gleichzeitig fand im Kontext von unserer Roadshow durch die Stadtteile, namens “Die City kommt zu dir” eine Befragung unter  Hannoveraner*innen statt. Die Ergebnisse eröffnen interessante Perspektiven. Daraus entsteht ein facettenreiches Bild, das wir nun zur Diskussion stellen möchten.

Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt über die Seite der VHS: “Bitte melden Sie sich hier an” => “Buchen” => oben “Warenkorb” anklicken => “Zur Kasse” => Als Gast “Buchen” => Anmelden => Fertig!)