PLACEm Webinar

Damit Veranstaltungen in Zeiten von Corona nicht gänzlich wegfallen, haben wir am Dienstag, den 12.05.2020, die erste Online-Veranstaltung zum Thema PLACEm und digitaler Beteiligung realisiert.  Diese fand in Kooperation mit dem Verein „Politik zum Anfassen e.V.“ statt.

Ca. 30 Teilnehmer*innen wollten die Beteiligungs-App kennenlernen. Das große Interesse an der Veranstaltung hat uns sehr gefreut.

Nach einer Einleitung zur Entstehung der App, haben wir uns einen Überblick über die verschiedenen Tools und deren Einsatzmöglichkeiten verschafft. Anschließend wurde die App live „gespiegelt“, sodass jede*r Teilnehmer*in sehen konnte, welche Funktionen und Möglichkeiten PLACEm bietet. Natürlich fragt man sich als Teilnehmer*in: Wie kann eine solche Beteiligungs-App in der Praxis angewendet werden? Um eine Antwort darauf zu finden, wurde ein Praxisbeispiel aus Herford vorgestellt: Hier wird PLACEm als Kontaktmöglichkeit zu Jugendlichen genutzt, da sich der Kontakt über die herkömmlichen Messenger wie Facebook oder WhatsApp aus Datenschutzgründen als sehr kompliziert oder nicht möglich gestaltet.

Da viele unserer Teilnehmer*Innen aus dem Bereich der Bürger*Innenbeteiligung dabei waren, wurde diskutiert und überlegt wie man die App auch abseits der Schule nutzen kann.

Um die App auch in Planungsprozesse zu integrieren, bräuchte es ein Tool um Ergebnisse zu exportieren, das wird bei dem nächsten Update vielleicht möglich sein.

Wir hoffen wir konnten neue Formen von Beteiligungsprozessen anregen und euch PLACEm etwas näher bringen. Wer mehr über die App erfahren  oder mit den Macher*innen in Kontakt zur Fragenklärung treten möchte, gerne hier klicken: : https://www.politikzumanfassen.de/placem/

Wir sind freuen uns weiterhin über digitalen Austausch und hoffentlich baldige Veranstaltungen in Person.

Print Friendly, PDF & Email